Sie sind hier: Aktuelles » 13. Dezember 2016 12-Jahre Benefizkonzert des DRK Neckarsulm

13. Dezember 2016 12-Jahre Benefizkonzert des DRK Neckarsulm

Agape Harmony stimmt auf Weihnachten ein…..

DRK NSU

Zum 12. Mal lud der DRK Ortsverein Neckarsulm am 3. Advents-Sonntag zum Benefizkonzert mit „Agape Harmony“ ein. Das Ensemble, unterstützt durch den Evangeliumschor Frankenbach, sang auch in diesem Jahr wieder zugunsten eines wohntätigen Zwecks. Ganz unter dem Thema „Freude“ hatte Wolfgang Kailer die gesungenen Botschaften zusammengestellt und damit die Herzen der Zuschauer erreicht.

 

Die stimmliche Qualität, wie auch die Bühnenpräsenz der Akteure versetzte auch letzte Skeptiker in stille Bewunderung. Neben den stimmlichen Darbietungen durch Susanne, Nathalie und Wolfgang Kailer, sowie Daniel Häffner und dem Evangliumschor Frankenbach kamen die Zuhörer zudem in den Genuss das Können der Mitwirkenden an Schlagzeug, Gitarre, Bass, Saxophon und am Keyboard zu erleben.

 

Wolfgang Kailer verstand es perfekt, mittels einer Auswahl an alten, neuen und selbst verfassten Weihnachtsliedern seine christliche Überzeugung darzubieten und die Menschen mitzureißen.

 

Nach gut zwei Stunden war das Publikum restlos begeistert und stimmte gemeinsam mit den Akteuren zum traditionell gemeinsamen „Oh du fröhliche“, sowie „Stille Nacht, heilige Nacht“ ein.

 

Der DRK Ortsverein bedankt sich auf diesem Weg recht herzlich bei den Besuchern, welche am 11. Dezember 2016 den Weg in die festlich geschmückte Ballei gefunden und so zahlreich gespendet haben.

 

Die eingenommenen Spenden kamen in diesem Jahr weitestgehend dem Kinderschutzbund Heilbronn und dort der Aktion „Essenspatenschaften“ zugute.

 

Wie bereits in der Begrüßung zum Konzert von Herrn Andreas Sperrfechter, Vorstand des DRK Ortsvereins Neckarsulm, angekündigt, hat das DRK Neckarsulm die Spenden des diesjährigen Benefizkonzerts an den Kinderschutzbund Heilbronn weitergeleitet. Somit durfte sich dieser über 2.000 Euro freuen.

 

Die Aktion „Essenspatenschaften“ ermöglicht Kindern aus finanziell schwachen Familien aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn die Teilnahme am warmen Mittagessen in Ihrer Schule, denn vielen Familien fällt es schwer, ihrem Kind täglich einen Euro für das Mittagessen an der Schule mitzugeben. (Dies ist die Selbstbeteiligung, die auch Eltern mit wenig Einkommen bleibt.)

 

Viele Kinder trauen sich aus Scham nicht über ihren Hunger zu sprechen und bleiben lieber zu den Essenszeiten der Schule fern. Der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Heilbronn e.V. wirkt hier aktiv an der Beseitigung der Notlagen der Kinder mit.

 

In enger Zusammenarbeit mit den Schulleitungen und den Schulsozialarbeitern soll weiter versucht werden, jedem Kind eine warme Mahlzeit am Tag zu ermöglichen.

 

Mit einer Spende über 152,00 € kann ein Kind 1 Jahr lang durchschnittlich 3-4 x wöchentlich am Schulessen teilnehmen. Somit kann dank der Spende des DRK Neckarsulm insgesamt 13 weiteren Kindern aus dem Stadt- und Landkreis eine warme Mahlzeit in der Mensa finanziert werden. Insgesamt werden durch diese Aktion mehr als 200 Kinder im Rahmen der Essenspatenschaften gefördert.

 

 

13. Dezember 2016 10:52 Uhr. Alter: 139 Tage