Sie sind hier: Aktuelles » 8. November 2016 Blaulicht-Helfer-Tag an zwei Grundschulen

8. November 2016 Blaulicht-Helfer-Tag an zwei Grundschulen

Helfen macht Schule. Bereits im zweiten Jahr waren Jugendrotkreuzler am sogenannten Blaulichttag an Grundschulen im Landkreis aktiv. Angefragt von den jeweiligen Schulleitern waren sie gerne bereit, einen Vormittag lang die vielfältige Arbeit in ihrem Verband zu demonstrieren.

B. Haaf

Der Kreativität  waren an diesem Herbsttag keine Grenzen gesetzt, passte das Thema doch optimal zu den Inhalten des Bildungsplans für die 3. und 4. Klassen, denn da heißt es: "Die Schülerinnen und Schüler können [...] sich in Notsituationen angemessen verhalten und Grenzen kindlicher Hilfestellung erkennen."

In den Gruppenstunden fanden sowohl in Gundelsheim als auch in Bad Friedrichshall die Vorbereitungen statt. In einem Film zeigten die Jugendlichen den interessierten Schülern die Geschichte des Roten Kreuzes auf und berichteten über die Idee von Henry Dunant. Dass gemeinsam vieles besser gelingt, bewiesen die Kinder beim Team-Turmbau-Spiel auf dem Schulhof.

Viel Spaß hatten die Schülerinnen und Schüler dann in verschiedenen Arbeitsgruppen. Hier wurden einfache Verbände geübt, der Notruf verinnerlicht und eine Notrufhand gebastelt. Weiter ging es mit der stabilen Seitenlage und der richtigen Betreuung, dem trösten und zuhören. Vor dem Schulhaus stand ein Rettungswagen zur Besichtigung bereit und keiner scheute sich, mal auf der Trage Platz zu nehmen. „Das ist echt spannend“, meinte Emeliy. Sonst sehe man das Fahrzeug ja nur bei Notfällen im Ort. Geduldig beantwortete der FSJ´ler Christian Walter die Fragen der Neugierigen. Alles durfte im Fahrzeuginnern  angeschaut und bestaunt werden.

Als kleines Highlight des Vormittags gestaltete sich einmal mehr die DRK Hüpfburg im Schulhof. Da gab es kein Halten mehr, jeder wollte mal rein.

Ziel des Aktionstages war es,  vielen Schülerinnen und Schülern das Interesse am Helfen zu vermitteln und die Begeisterung und Kompetenzen des Jugendrotkreuzes  weiterzutragen.  Auch das  Verantwortungsbewusst wurde an diesem Vormittag  gestärkt.

Ein weiteres Ziel war es, die Bekanntheit des Jugendrotkreuzes  zu erhöhen und die Präsenz vor Ort zu stärken. In Bad Friedrichshall und Gundelsheim  freuen sich die Gruppenleiter, dass  ihnen dies gelungen ist und sind sicher, dass sie auch weiterhin großen Zulauf in den einzelnen Gruppen haben werden.

 

 

 

8. November 2016 11:41 Uhr. Alter: 136 Tage