Sie sind hier: Aktuelles » 11. Oktober 2016 DRK feiert.

11. Oktober 2016 DRK feiert.

Oktoberfest in der Wagenhalle am Gesundbrunnen

K. Haikal

Nachdem das DRK im vergangenen Jahr auf dem Zeltplatzgelände in Wüstenrot sein „Betriebsfest“ im Sommer gefeiert hatte, hieß es nun wieder „O´zapft is“. Zum fünften Mal hatte das DRK im Kreisverband zum Oktoberfest geladen, einer Mischung aus Betriebsfest und Dankeschönabend für Ehrenamtliche.

 

 

Gemeinsam wurde das Fest in der Wagenhalle am Gesundbrunnen gefeiert. Diese wurde für einen Abend zur Festlocation. Das Organisationsteam hatte zusammen mit der Hausmeisterei und einigen FSJ´lern die Halle ganz in blau-weiß getaucht. Geschmückt mit Fahnen, Girlanden, einem Efeukranz und vielen Luftballontrauben erkannte mancher den sonst nüchternen Raum kaum wieder.

Stellvertretender Kreisgeschäftsführer Stefan Wolf begrüßte die geladenen Gäste und hieß sie im Namen des DRK herzlich willkommen.

Zünftig in Lederhosen und feschen Dirndl waren die meisten von ihnen erschienen. Für Stimmungsmusik sorgten die Jungs von Mahama.

 

Auf den Tischen standen Brezeln, Schmalz, Obatzda, Kräuterquark und Radieschen bereit und luden zum Verzehr ein.

Die Firma bestlife kredenzte Fleischkäs und Salate aus der bayrischen Küche und ein Hähnchengrill versorgte die Gäste mit knusprigen „Hendeln“.

 

Selbst für die Kinder der Geladenen kam keine Langeweile auf. Betreuerinnen der Sommerfreizeit hatten ein Bastelangebot vorbereitet und gestalteten mit den Kindern bunte Drachen.

 

Um Live-Musik kümmerten sich einmal mehr Emanuel Kaplik und die Sanihupers. Zur Unterstützung der Blaskapelle hatte er sich Musiker aus Nordheim geholt.

Bekannte Melodien aus Musicals und Filmen, aber auch beliebte Stimmungslieder luden die Gäste zum Mitsingen und schunkeln ein. Erst nach einigen Zugaben durften die Musiker die Bühne verlassen.

 

Süße Gerüche durchzogen die Halle, als das Betreuerteam der Ferienfreizeit zum Dessert leckere Crêpes, gefüllt mit Schokocreme, Marmelade, Bananen oder Nüssen backte.

 

Mit neuen und auch älteren Hits lockte „Mahama“ die Besucher bis spät in die Nacht auf die immer volle Tanzfläche.  Bei Polonaisen zogen die Gäste um die Tischreihen.

So wurde der Abend bis nach Mitternacht zu einer lustigen, gemütlichen Party.

 

 

11. Oktober 2016 14:52 Uhr. Alter: 254 Tage